icinga / nagios via IPv6

Wednesday, February 15. 2012

 Wie schon erwähnt kann der zu nagios gehörende nrpe kein IPv6 und der icinga-nrpe wollte bei mir einfach nicht laufen. Die zu überwachenden Rechner liegen aus Sicht von IPv4 recht disparat, manche im lokalen Lan, manche in einem entfernten Lan, dass per DSL angebunden ist, teils mit statischen IP bei einem Hoster. Alle haben aber IPv6 und so habe ich den Weg über check_by_ssh gewählt.

- ringsum apt-get install nagios-plugins-standard
- ringsum einen fuer die nagios-Abfragen dedizierten und ansonsten rechtlosen user (icingaremote:icingaremote) anlegen
- auf dem icinga-server fuer den user, unter dem der  server laeuft, ein private/public Schlüsselpaar erzeugen
   ssh-keygen -t rsa
- ringsum mkdir  /home/nagiosremote/.ssh und dort in authorized_keys den public key des erzeugten Schluesselpaars vom icinga-server ablegen
- zur Kontrolle vom icinga-server aus ssh auf die entfernten Rechner  ssh icingaremote@domain.tld

Wenn das soweit geht, auf dem icinga-server in /etc/icinga/objects eine clientx.cfg je remote client anlegen, in hostgroups.cfg Gruppen fuer Rechner mit identischen abfragen anlegen, in services_icinga.cfg service definieren,

 

define service {
        hostgroup_name                  remote-clients
        service_description             users logged in
        check_command                   remote-loggedin
        use                             generic-service
        notification_interval           0 ; set > 0 if you want to be renotified
}

in commands.cfg die konkreten commands definieren:
define command{
        command_name    remote-loggedin
        command_line    /usr/lib/nagios/plugins/check_by_ssh -H $HOSTADDRESS$  -6 -l icingaremote -i /var/lib/icinga/.ssh/id_rsa -C '/usr/lib/nagios/plugins/check_users -w 20 -c 50'
        }
 

Einzig der Test auf mysql auf dem localhost wollte partout IPv4...
 

 

(Page 1 of 1, totaling 1 entries)