Android Office Apps

Monday, October 10. 2011

Eher ein Lidl als ein Lafayette sei der Android App Market - sei's drum, die Regale sind voll und in aller Regel findet man für jeden Einsatzzweck eine Auswahl an Alternativen. Aber es gibt Ausnahmen:

Es herrscht ein erstaunlicher Mangel an brauchbaren Office - Anwendungen im Android Market. Dabei verlange ich da gar nichts allzu Grosses: mit der mail kommt attached eine Word-Datei und ein .pdf und ich will sie anseh'n können.  
Etwas erweitert suche ich einen schnörkellosen PDF Viewer mit halbwegs intuitiver Handhabung und Viewer für .doc und .xls, .odt und .ods.

HTC packt seinen Roms für's Desire ein QuickOffice bei, das, mal abgesehn vom Öffnen von .txt eigentlich gar nichts zu Wege bringt, Pdfs zeigt es nur als schwarze Fläche.
Im Market findet man eine Reihe von Office-Paketen, die für 10 - 15€ gekauft werden wollen und deren kostenlose Versionen arg kastriert sind oder mit ständigen Hinweisen auf die Kaufversion nerven. Ich kann nicht beurteilen, ob oder welches von diesen Paketen in der Vollversion empfehlenswert ist, eine solche Ausgabe habe ich gar nicht erwogen.

Und dann stiess ich beim "Herumflashen" auf Tabasco's Silky ROM V2.0, welches mit der Grundausstattung das unaufdringliche und funktionale Polaris Office mitbringt. Ein anderer Name ist Polaris Document Master, mit knapp zwei MB  ist es relativ schlank und öffnet, zeigt, editiert, speichert und erstellt neu .doc, .xls und .txt. 

Soweit wunderbar, aber wo kann man es installieren? Im Market ist es nicht verfügbar, beim Hersteller Infraware gibt es keinen Download-Link, google findet auf Anhieb nichts... Ich habe ein paar Stunden danach gesucht und zwei Links gefunden.
Einmal bei den Rom-Schmieden auf XDA, jemand hat docmaster.apk attached. Auf XDA nach Polaris Office zu suchen ist so ziemlich die ertragreichste Quelle zu der Anwendung, die überhaupt zu finden ist.

Und dann fand ich Polaris Office 1.0 in einem Aptoide-Repository namens Bazaarandroid. Um es von da einzubinden müßte man zuerst den aptoide-Client installieren, über den dann den Link zum .apk und der Anwendung dann bei Installation das recht erteilen, kostenpflichtige Telefonate zu führen - nicht wirklich empfehlenswert. Wozu braucht ein Office - Paket Telefonate? 

Für die Libre/OpenOffice - Formate ist die Suche (und Auswahl) einfacher, da fand ich den Mobile Document Viewer und den OpenOffice Document Reader. Letzterer ist schneller mit der Anzeige zur Hand, zeigt bei einer .ods aber weder die gitterlinien noch die Farben der Zellinhalte. Der Mobile Document Viewer bearbeitet die Datei erst einen Moment (die Formate werden nach HTML umgewandelt und so angezeigt), dann zeigt er Gitterlinien und Farben wie erwartet. Und mit .docx - Dateien kommt dieser Viewer auch zurecht. Beide fand ich unschwer im Market.

So, und die PDFs? Sucht man im Market auf PDF Viewer, steht obenan der Adobe Reader und dann folgt eine - drastisch gesprochen - Fuhre Müll. Den Adobe Reader habe ich auf Windows fett und immer fetter werden sehen, exploits ohne Ende. Der hat bei mir Hausverbot. Stattdessen kam ich mit der Suche nach "simple open source pdf viewer" auf den APV PDF Viewer. Ok!

(Page 1 of 1, totaling 1 entries)