Air Applikation und flashlog.txt

Friday, June 24. 2011

Unter XP war das alles gar kein Thema, die installierte Air Appl. schrieb ihre Traces in die Datei flashlog.txt und gut. Aber auf Linux? Denn natürlich trat der Fehler, den ich suchte, nur auf, wenn die Anwendung unter Linux lief...

Ich dachte zunächst, dass auch für AIR der installierte flashplayer entscheidend sei (und für Linux 64 baut Adobe keinen debug-flashplayer). Aber in einer vm mit Mint/32, debug-flashplayer, korrekter mm.cfg und allem blieb die Air trotzdem stumm.

Etwas Suchen musste ich schon bis ich hier den entscheidenden Hinweis fand: 
cd /opt/$applName/share/META-INF/AIR
touch debug

(Für $applName natürlich den Namen der jwlg. Applikation einsetzen...) Die Appl. neu starten und nun schreibt sie ihre traces brav nach ~/.macromedia/Flash_Player/Logs/flashlog.txt



Trackbacks


Trackback specific URI for this entry
    No Trackbacks

Comments


    No comments

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA