Nach Monaten problemlosen Betriebs ging vergangenen Montag ipv6-mässig mit einem Mal gar nichts mehr. Der Gateway-Rechner schaffte es zunächst noch zur Lieblings-Testseite ipv6.google.com zu pingen, aber schon der mail transport zum nur per globaler ipv6 angebundenen IMAP - server mißlang, und aus dem Lan kam keiner der Rechner mehr zu www.six.heise.de etc. 

Wie in solchen Fällen normal hatte ich aber auch gar nichts an der Konfig des Lan verändert. Und in den logs fand ich nichts anderes als, daß es in der Nacht zu einem unerwarteten reboot des Gateway gekommen war. Hatte ein damit wirksam gewordener neuer Kernel oder ein anderes upgrade des ubuntu hardy heron mir die Sache eingebrockt? Google und die einschlägigen Foren lieferten keinen Hinweis auf Leidensgefährten (sondern, wie bei einer Suche mit "ubuntu ipv6 problem" immer wieder nervend, nur seitenweise Anleitungen, ipv6 zu deaktivieren.)

Ich kam der Sache näher, als ich sie mir als "ipv6 autoconfiguration broken" beschrieb. Stellte sich heraus, dass radvd seit dem reboot nicht mehr lief. In der /etc/radvd war ein Block für ein interface tap1 enthalten, an dem vormals ein openVpn hing und das Lan im Ferienhaus anband. Aber diese Verbindung hatte ich vor längerem "ausgemistet" und seither ganz vergessen. Im Neustart suchte radvd dieses nterface, fand es nicht und quittierte darauf hin gleich alle Dienste. Und das war mein Problem. 



Trackbacks


Trackback specific URI for this entry
    No Trackbacks

Comments


    No comments

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
To leave a comment you must approve it via e-mail, which will be sent to your address after submission.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA